SBC-Präsident Silvan Hotz im Vorstand des Weltverbands

Silvan Hotz, Präsident des Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verbands (SBC), ist heute in den Vorstand der internationalen Union der Bäcker und Konditoren (UIBC) gewählt worden. Er übernimmt das Amt des Kassiers.

Am Online-Kongress der internationalen Union der Bäcker und Konditoren (UIBC) von heute Nachmittag im Rahmen der Fachmesse iba.connect standen, nach Ablauf der zweijährigen Amtszeit, die Wahlen eines neuen Präsidenten und dessen Stellvertreter sowie sechs Vize-Präsidenten an. Der Zuger Silvan Hotz wurde als Kassier in den Vorstand gewählt. Als Präsident steht Günther Körffer aus Schweden an der Spitze. Weitere Vorstandsmitglieder sind: Dominique Antract (Frankreich), Gerhard Schenk (Deutschland), Michael Wippler (Deutschland), Troy Kao (Taiwan), Yuri Katsnelson (Russland), Rui M. Gonçalves (Brasilien) und Eduardo Villar (Spanien).

Vom Betriebsinhaber zum Präsidenten

Silvan Hotz ist Mitinhaber der Bäckerei Hotz Rust AG in Baar (ZG). Von 2004 bis 2014 war er Zuger Gewerbeverbandspräsident. Der Branchenmann sass von 2001 bis 2014 im Zuger Parlament. 2012 wurde Silvan Hotz in der Geschäftsleitung des SBC gewählt und war für die Verbandsfinanzen verantwortlich. Seit 2016 amtet er als Präsident. Ziemlich genau vor einem Jahr wurde er in den Vorstand des Schweizerischen Gewerbeverbands (sgv) gewählt und seit heute Nachmittag ist er im Vorstand des UIBC. «Es ist eine grosse Ehre, im Weltverband mitwirken zu dürfen. Ich freue mich sehr auf die bevorstehende Veränderung und die neuen Tätigkeiten», äussert sich das frischgewählte Vorstandsmitglied.


http://www.swissbaker.ch