Mövenpick Wein eröffnet drei neue Standorte in der Schweiz

Mövenpick Wein setzt den eingeschlagenen Expansionskurs fort und eröffnet im Herbst 2021 drei neue Standorte in der Schweiz. Diese befinden sich in Wil SG, Suhr AG und im Shoppyland in Schönbühl BE.

Die drei neuen Standorte Wil SG, Suhr AG und Schönbühl, Shoppyland BE bieten ein vielfältiges Sortiment mit Qualitätsweinen in allen Preislagen aus den wichtigsten Weinregionen der Welt. Dominik Brändli, Leiter Privatkundengeschäft: «Mövenpick Wein legt bei allen Standorten grossen Wert auf eine hochwertige Ausstattung. Dazu zählen helle, einladende Räume, in denen das Einkaufserlebnis für die Kundinnen und Kunden ins Zentrum gerückt wird und sie persönlich und kompetent beraten werden.»

Wil SG

Der neue Standort verstärkt ab 14. September 2021 das Filialnetz in der Ostschweiz und wird neben dem Standort in der Stadt St. Gallen die zweite Filiale im Kanton. Auf einer Verkaufsfläche von rund 150 m2 können Kunden in die Welt von Mövenpick Wein eintauchen. Am Degustationsautomaten lässt sich eine regelmässig wechselnde Auswahl an Weinen kostenlos degustieren und in der speziellen Raritätenvitrine warten besonders gesuchte Weine darauf entdeckt zu werden.

Lerchenfeldstrasse 10, 9500 Wil, Tel. +41 71 911 78 00

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 09.00–19.00 Uhr, Samstag: 09.00–17.00 Uhr Geschäftsführer: Daniel Schwarzentruber

Suhr AG

Mit dem neuen Standort Suhr deckt Mövenpick Wein ab 1. Oktober 2021 die Grossregion zwischen den bestehenden Standorten im Kanton Aargau, Wettingen und Oftringen, ab. Die grosszügige Verkaufsfläche (ca.400 m2) ermöglicht ein umfassendes Weinerlebnis. Ein begehbarer Raritätenraum gehört ebenso zur Ausstattung wie ein Degustationsautomat zur kostenlosen Degustation eines regelmässig wechselnden Angebots.

Bahnhofstrasse 4a, 5034 Suhr, Tel. +41 62 842 22 23

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 10.00–19.00 Uhr, Samstag: 09.00–18.00 Uhr Geschäftsführer: Sebastian Pospisil

Schönbühl, Shoppyland

Das grösste Shoppingcenter der Region-Bern Mittelland wird im November 2021 um ein attraktives Weinfachgeschäft mit rund 200 m2 Verkaufsfläche ergänzt. Neben dem von Mövenpick Wein gewohnten, umfangreichen Sortiment lassen sich im begehbaren Raritätenraum exklusive Trouvaillen entdecken. Am Degustationsautomaten können regelmässig wechselnde Weine glasweise degustiert werden.

Einkaufscenter Shoppyland, Erdgeschoss

 Industriestrasse 10, 3321 Schönbühl, Tel. +41 31 852 08 00

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 09.00–20.00 Uhr, Freitag: 09.00–21.00 Uhr, Samstag: 08.00–17.00 Uhr

Geschäftsführerin: Sandra Maurer


Bild: Dominik Brändli, Leiter Privatkundengeschäft 

Omnichannel als Erfolgsmodell
Die drei Neueröffnungen ergänzen das flächendeckende Filialnetz von Mövenpick Wein, welches neu insgesamt 28 Standorte in der Schweiz und Liechtenstein umfasst. «Als einer der führenden Fachhändler der Schweiz setzt Mövenpick Wein somit unverändert auch auf den stationären Handel. Das Einkaufserlebnis vor Ort wird von den Kunden geschätzt und somit auch in Zukunft eine wichtige Rolle einnehmen», so Dominik Brändli. Parallel dazu gewinnt der eigene Onlineshop kontinuierlich an Bedeutung und bietet mit Angeboten wie Click and Collect spannende Verknüpfungsmöglichkeiten, welche heute schon rege genutzt und geschätzt werden.

über MÖVENPICK Wein
Mövenpick Wein ist einer der führenden Weinimporteure und -anbieter in der Schweiz und in Deutschland. Das Sortiment umfasst über 1200 verschiedene Qualitätsweine aus aller Welt. Seit der Eröffnung des ersten Weinkellers in Zürich vor mehr als 70 Jahren ist das Filialnetz kontinuierlich gewachsen. Mittlerweile profitieren die Kunden an 28 Standorten in der Schweiz und in Liechtenstein sowie im Onlineshop von spannenden Angeboten und individuellen Empfehlungen  

 
http://www.moevenpick-wein.ch