Intergastra Stuttgart: Interview mit Geschäftsführer Stefan Lohnert

Geschäftsführer berichtet zum Messegeschehen in Stuttgart und speziell zu den Planungen der INTERGASTRA 2022

Wie lief das Messegeschäft in Stuttgart wieder an?  

Seit September 2021 sind wir zurück in unserem Hauptgeschäft: Menschen mitten im Markt zusammenbringen. Bereits über 20 Veranstaltungen konnten wir vor Ort durchführen, zwei davon belegten erfreulicherweise sogar das gesamte Gelände. Für 2022 laufen wir zu alter Stärke auf. 75 Veranstaltungen werden wir zum jetzigen Stand zusammen mit unseren PartnerInnen durchführen.

Weniger, aber dafür qualitativ hochwertige BesucherInnen, kann man so den Messeneustart zusammenfassen? 

Es ist richtig, dass wir in Summe weniger BesucherInnen als in Vor-Coronazeiten auf den Messen hatten. Viel erfreulicher sind aber die sehr guten Bewertungen der AusstellerInnen, die durch die Bank die sehr hohe Fachbesucherqualität loben. Sei es bei der SÜFFA, der IN.Stand oder der Blechexpo. Es sind die EntscheiderInnen, die mit Informations- und Investitionsbedarf auf die Messen kommen, in einem noch höheren Maße als in Vor-Pandemiezeiten.  

Messen kommen wohl nie aus der Mode. Was macht Messen so besonders? 

Was uns der Messe-Neustart im Herbst 2021 gezeigt hat, ist, dass der persönliche Kontakt unersetzlich ist. Netzwerken, Fachsimpeln und ein Deal per Handschlag, das geht nur auf einer Fachmesse. Ich sehe Messen wie die INTERGASTRA daher als unverzichtbare Wissensbörse, Kontaktforum und Impulsgeberin. Die gesamte Bandbreite an Produkten und Lösungen einer Branche macht den Produktvergleich möglich! Ihren Spitzenplatz unter den Top3 HoReCa-Messen wird sie sicher auch 2022 behalten und die ganze Welt der Gastlichkeit zeigen.

2022 ist das Stichwort, was erwartet uns zur INTERGASTRA? 

Bei der Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie werden alle zehn Hallen belegt sein. Wie gewohnt findet man alle relevanten Branchenführer und innovative Unternehmen nach Themen getrennt. Die Besuchenden können aus dem Vollen schöpfen und in die Themen Küche und Food, Einrichtung und Tischkultur, Kaffee und Konditorei, Dienstleistungen und IT, Getränke, Speiseeis und Outdoor-Gastronomie eintauchen. Nach der Pandemie gibt die INTERGASTRA einen vollständigen fachlichen Rundumblick über neuste Produkte und zukunftsweisende Ideen.

Wieso ist ein Besuch der INTERGASTRA ein Muss? 

Ich bin überzeugt, dass sich ein Messebesuch für jeden und jede lohnt! Nur Fachmessen zeigen Lösungen für Herausforderungen unserer Zeit, kompakt und fokussiert an einem Ort. Für den Mangel an Fachkräften in der Gastronomie können beispielsweise Digitalisierung, Lösungen zur Effizienzsteigerung oder auch hochwertige Convenienceprodukte ein Ausweg sein.

Wie vertragen sich Verkostungen mit der Maskenpflicht? 

Messe heißt auch, mit allen Sinnen erleben. Gerade auf der INTERGASTRA gehört das Verkosten und Probieren ganz klar zum Messeerlebnis mit dazu. Unser Hygienekonzept Safe Expo hat hier gerade für Messen wie die INTERGASTRA gute Möglichkeiten geschaffen: Beim Verzehr von Speisen und Getränken an den Messeständen oder in den Gastronomieeinrichtungen auf dem Gelände ist keine Maske notwendig. Mit dem Messeticket der INTERGASTRA kann übrigens jeder Besucher und jede Besucherin auch die GELATISSIMO besuchen. Probieren ist dort natürlich ebenfalls erwünscht.

Wieso ist der Messebesuch der INTERGASTRA auch in der Pandemie sicher? 

Unser erwähntes Hygienekonzept fußt auf folgenden fünf Säulen: Abstand, Kontaktnachverfolgung, Hygieneregeln, Zutrittsvorrausetzung - je nach Stufe 3G oder 2G - und die erwähnte Maskenpflicht. Die Kontaktnachverfolgung gewährleisten wir über das Eintrittsticket. Alle BesucherInnen müssen sich pro Person mit ihren Kontaktangaben beim Online-Ticketkauf registrieren. Eintrittskarten sind auch nur noch online erhältlich, wir gehen mit der Zeit und werden beim Bezahlen kontaktlos. Bei allen Veranstaltungen arbeitet unsere Lüftungsanlage mit einem Außenluftanteil von 100%. Die Halle wird somit vollständig mit gefilterter Außenluft versorgt, die je nach Bedarf gekühlt oder erwärmt wird.

Bildmaterial: Stefan Lohnert ist seit Februar 2020 Geschäftsführer der Messe Stuttgart. | Bildnachweis: Landesmesse Stuttgart GmbH

https://www.messe-stuttgart.de/intergastra/