IDAK verstärkt KADI AG mit Lukas Waller als neuem Geschäftsführer

Lukas Waller (45) löst per 1. Februar 2022 den heutigen Geschäftsführer Christof Lehmann an der Spitze der Kühl- und Tiefkühlprodukte- Herstellerin KADI AG ab. Lehmann wird neu Gruppen-CEO der IDAK Holding AG, zu der neben KADI AG weitere Unternehmen aus dem Bereich Premium Food gehören.

Mit dem neuen Geschäftsführer Lukas Waller (45) gewinnt die in Langenthal ansässige KADI AG eine starke Führungspersönlichkeit mit langjähriger Erfahrung und fundierten Kenntnissen in der Konsumgüterbranche. Lukas Waller ist studierter Betriebswirt und war für Unilever Schweiz, Zweifel Pomy Chips und Rivella in verschiedenen Funktionen im Bereich Verkauf, Marketing und Category Management tätig. Seit 2015 arbeitete er bei Coca-Cola HBC Schweiz AG und verantwortete zuletzt als Verkaufsleiter den Geschäftsbereich Retail. Lukas Waller ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt mit seiner Familie im Kanton Bern.

Der richtige Zeitpunkt für die Stabsübergabe

Die KADI AG gehört zu den führenden Schweizer Unternehmen in der Herstellung von Kühl- und Tiefkühlprodukten. Sie behauptet sich mit ihrer grossen Innovationskraft und hoher Produktqualität auf dem Markt.

In den letzten Jahren hat KADI viel in das Unternehmen und den Standort Langenthal investiert. Mit dem geplanten Ausbau der Frühlingsrollen-Produktion, in die rund CHF 9.5 Mio. fliessen werden, stehen weitere grosse Expansionspläne an.

«Angesichts der angespannten Marktlage aufgrund des generell herausfordernden Umfelds dürfen wir zufrieden mit der Entwicklung unseres Unternehmens sein. Doch im Hinblick auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen stellen wir mit der Ablösung vorausschauend die

Weichen für die Zukunft», sagt IDAK-Verwaltungsratspräsident Marco Martelli. Und ergänzt: «Lukas Waller wird sich auf die erfolgreiche und nachhaltige Fortführung und den Ausbau der Geschäftstätigkeit von KADI konzentrieren. Somit kann sich Christof Lehmann zukünftig voll und ganz seiner Aufgabe als Gruppen-CEO der IDAK Holding widmen.» Zu dieser gehören neben KADI AG weitere Unternehmen aus dem Bereich Premium Food.

Stabilität fortführen und gezieltes Wachstum anstreben

Der neue Geschäftsführer Lukas Waller hat klare Ziele: «Ich möchte den erfolgreichen Kurs der KADI fortführen, durch gezieltes Wachstum weiterentwickeln sowie meine vielfältigen 

Erfahrungen und Ideen einfliessen lassen. Es ist mir eine grosse Freude und Ehre, für ein so stabiles und erfolgreiches Unternehmen tätig zu werden und mit dem bestehenden, bestens eingespielten Geschäftsleitungsteam die zukünftigen Herausforderungen anzugehen und gemeinsam zu meistern.»


http://www.kadi.ch


KADI_Produktion_IIjpg