3+: Die hochkarätige MASTERCHEF SCHWEIZ-Jury und die Moderation stehen fest

CH Media bringt schon bald das international erfolgreiche TV-Format MASTERCHEF in die Schweiz. Für 20 Teilnehmende gilt es die Jury um den Bündner Spitzenkoch Andreas Caminada, den Zürcher Pop-Up-Gastronomen Nenad Mlinarevic und die followerstarke Foodbloggerin Zoe Torinesi zu überzeugen. Moderiert wird MASTERCHEF SCHWEIZ von Publikumsliebling Nik Hartmann. Ab dem ersten Quartal 2022 erwarten die Zuschauenden auf 3+ zehn Folgen der einzigartigen Kochshow.

Hobbyköchinnen und Hobbyköche aus der ganzen Schweiz haben nur ein Ziel: Der dreiköpfigen Jury ihr handwerkliches Geschick in den knallharten kulinarischen Challenges zu beweisen. Wer überzeugt, kommt eine Runde weiter. Im grossen Finale entscheidet sich, wer sich über den begehrten Titel MASTERCHEF SCHWEIZ und einen hochwertigen Gewinn freuen darf.

Prominentes Jury-Trio
Andreas Caminada bringt als Juror eine breite Erfahrungspalette mit. Sein Restaurant «Schloss Schauenstein» in Fürstenau ist mit drei Michelin-Sternen und 19 Gault-Millau-Punkten sowie dem «World’s 50 Best Sustainable Award» für vorbildliches Umweltengagement ausgezeichnet. Um die Gastronomie nachhaltig zu stärken, gründete der Bündner Spitzenkoch eine Stiftung, welche junge Koch- und Servicetalente fördert. Der 44-Jährige publiziert überdies regelmässig Kochbücher und gibt ein eigenes Lifestyle-Magazin heraus.
Jury-Mitglied Nenad Mlinarevic arbeitete nach seiner Ausbildung in diversen Schweizer Spitzenrestaurants, unter anderem bei Andreas Caminada im Schlosshotel «Schauenstein». Im Park Hotel Vitznau leitete der 40-jährige Schweizer mit serbischen Wurzeln das Restaurant «Focus», das kurz nach der Eröffnung direkt mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. 2016 wurde Mlinarevic mit einer konsequent auf Schweizer Produkten basierenden Küche «Koch des Jahres» und erhielt 18 GaultMillau-Punkte. Seit 2017 ist der Spitzenkoch als gastronomischer Unternehmer in Zürich aktiv und betreibt unter anderem die Gemüse-basierte «Neue Taverne» und die «Bauernschänke», die beide mit je 15 Punkten ausgezeichnet sind. 

Nenad Mlinarevic_2jpg

Moderatorin und Kochbuchautorin Zoe Torinesi ist ebenfalls Teil der dreiköpfigen Jury. 2019 veröffentlichte die 40-jährige Solothurnerin ihr erstes Kochbuch «Fürobigchuchi» mit 70 einfachen Rezepten für alle Hobby-Köche daheim. Auf ihrem Blog «Cookinesi» publiziert die Foodbloggerin regelmässig Gerichte zum Nachkochen. Zudem ist sie immer wieder als Moderatorin von Events sowie TV- und Online-Formaten im Einsatz.


Zoe Torinesi_Copyright Amanda Nikolicjpg

Nik Hartmann führt durch die Sendung

Moderiert wird die einzigartige Kochshow vom Publikumsliebling und dem Co-Leiter der TV National Eigenproduktionen bei CH Media Nik Hartmann. Sein Debut vor der Kamera bei CH Media gab der 49-jährige Zuger bereits letzten Februar mit der Moderation der schweizweit grössten Musikpreisverleihung den «Swiss Music Awards», danach folgten im Frühling die beliebte Sendung ABENTEUERLUSTIG, von welcher am 28. September 2021 die zweite Staffel startet, und die TV-Musikshow «Music is Life»

Andreas Caminada Garten_c Schloss Schauensteinjpg

https://www.3plus.tv.